Softwarelösungen für Nachhaltigkeit und Effizienz in Lebensmittellieferketten

Jeden Tag verzehrt die wachsende Weltbevölkerung gewaltige Mengen an Lebensmitteln. Lebensmittellieferketten stehen unter großem Druck. Momentan ist die Art und Weise wie unsere Lebensmittel hergestellt wird, meistens nicht nachhaltig. Die globale Lebensmittelherstellung muss vor 2050 um 60% steigen um die Nachfrage von 9 Milliarden Menschen decken zu können.

Für Lebensmittelverarbeiter ist es entscheidend, die kontinuierliche Versorgung mit Rohstoffen sicherzustellen. Es ist nicht mehr ausreichend, die eigenen Lieferanten als austauschbare Akteure zu betrachten. Die Lebensmittelindustrie muss die gesamte Lieferkette überwachen und mit den Lieferanten zusammen arbeiten, um Ertrag und Qualität zu verbessern und die Umweltauswirkungen einzudämmen. Dies kann nur mit Unterstützung fortgeschrittener Software gelingen, die klare Ergebnisse über die einzuleitenden Maßnahmen liefert. Am Ende der Kette fragen Verbraucher nach der Herkunft der Produkte die sie kaufen. Sie möchten sicher sein, dass sie ein Produkt kaufen, das der Umwelt nicht schadet.

Die Herausforderung für kleine und große Akteure entlang der Lieferkette wird sein, nachhaltige Verfahren zu entwickeln die die Umwelt weniger belasten und trotzdem qualitativ hochwertige Lebensmittel liefern. Land- und Wasserressourcen werden knapp in vielen Teilen der Erde. Zusammen mit dem Klimawandel wird es seine große Herausforderung sein, die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren.

Food_Beverage_ChainPoint_500-200pxHerausforderungen für nachhaltige Lebensmittelketten:

  • Vertrauen der Verbraucher sichern
  • Zukünftige Versorgung gewährleisten
  • Qualitätsanalysen von Rohstoffen und Fertigprodukten
  • Lebensmittelsicherheit entlang der Kette
  • Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen
  • Lebensmittelverschwendung reduzieren
  • Auswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt minimieren.

Lösungen für nachhaltige Lebensmittelketten

Obwohl die Nachhaltigkeit in Lebensmittelketten viele Herausforderungen mit sich bringt, ist eine nachhaltigere Lebensmittelkette auch mit vielen Vorteilen verbunden, wie zum Beispiel eine erhöhte Transparenz und Rückverfolgbarkeit. Die Lösungen die innerhalb der Lebensmittelindustrie angewandt werden decken ein breites Spektrum an Anwendungen für Rückverfolgbarkeit, Lieferantenbewertung, Rückstandsmonitoring und moderne Analysetools, bis hin zu innovativen Softwarelösungen, die die Haltbarkeit von Lebensmitteln vorhersagen können. All diese Lösungen sind entwickelt worden, um die Sichtbarkeit in Lebensmittelketten zu erhöhen. Frei nach dem Motto: „Wenn du es messen kannst, kannst du es auch verbessern”. Dies ist auf alle Aspekte der ChainPoint Software Plattform anzuwenden. Daten von allen verschiedenen Stakeholdern entlang der Lieferkette zu sammeln und diese in wertvolle Information umzuwandeln kann Ihnen helfen, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Logo 3S

Verbessern von die Rückverfolgbarkeit von Cashewnüssen entlang der Lieferkette, sowie auch die Existenzgrundlage der afrikanischen Cashew Anbauer.

Logo FreshPoint - ChainPoint

Fresh.Point ist eine kollaborative Monitoring Plattform für Großhändler und internationale Händler im europäischen Obst- und Gemüsesektor. Sie verbindet die Händler mit den Laboren und unterstützt die Arbeitsabläufe der Probenahme, Ergebniserfassung, Berichterstattung und Auswertung der Rückstandsuntersuchungen.

Logo Sophy - ChainPoint

Sophy steht für “SOftware tool for Prediction of ready-to-eat food product sHelf life, quality and safetY.” Basierend auf vordefinierten Modellen, berechnet die Software den Effekt jedes Produktionsschrittes auf die Sicherheit und Haltbarkeit sowie Qualität eines Produktes.

Logo Univeg - ChainPoint

UNIVEG ist ein weltweit führendes Handelsunternehmen für frische Produkte, zu denen neben Obst und Gemüse auch Blumen und Pflanzen sowie Convenience-Produkte und Transport- und Logistikservices zählen. UNIVEG ist eines von mehreren Unternehmen, die ChainPoint als gemeinsames System nutzen.

Logo Avril

Groupe Avril hat sich zum Ziel gesetzt, ein Informationssystem zu entwickeln, das die Verbindungen zwischen Geschäftspartnern optimiert und so den Austausch und die Nutzung maßgeblicher Informationen in Bezug auf Tiergesundheit und -qualität sowie Leistungsfähigkeit der Schweinefleisch erzeugenden Kette verbessert.

Data management in sustainable supply chains webinar - ChainPoint

Webinaraufnahme: “Datenmanagement in Lebensmittelketten”. Sehen Sie aus erster Hand wie Datenmanagement Ihnen helfen kann die Nachhaltigkeit und Effizienz Ihrer Lieferkette zu verbessern.

Food Beverage Solution Paper ChainPoint

Um die Herausforderungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie bewältigen zu können sind Einblicke in die wesentlichen Kennzahlen entlang der Lieferkette erforderlich. Eine klare Sicht auf die gesamte Lieferkette, über die erste Stufe hinaus, ist notwendig um diese korrekt bewerten zu können. ChainPoint bietet hierzu verschiedene Lösungen an, um tiefere Einblicke zu gewinnen und Risiken entlang der Lieferkette zu reduzieren. Lesen Sie unser Solution Paper um mehr darüber zu erfahren.

 



Download our Food & Beverage Solution Paper




Sustainable food and beverage solution paper - ChainPoint